13.12.2013 – Das zdi-Zentrum MINT-Netzwerk Essen blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurück. Die Initiative kümmert sich nun schon im dritten Jahr darum, das MINT-Interesse von Kindern und Jugendlichen zu wecken, um gut qualifizierte Fachkräfte von morgen in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu gewinnen. „Ohne die Unterstützung von Erziehern und Lehrern in Kitas und Schulen wären viele unserer Maßnahmen gar nicht möglich“, betonte Prof. Dr. Stefan Heinemann vom BildungsCentrum der Wirtschaft, dem Träger des zdi-Zentrum MINT-Netzwerk Essen, in einer Feierstunde.