KidsgoMINT, die erfolgreiche Bildungsinitiative für den Elementarbereich, ist bereits an über 100 Essener Kindertagesstätten etabliert. Vorschulkinder bekommen dabei einen ersten praktischen Einblick in naturwissenschaftlich-technische Zusammenhänge. Sie werden altersgerecht angeleitet und begleitet beim Entdecken und Forschen. Basis des Konzeptes sind Experimentierboxen sowie Leitfäden zu deren Nutzung und zum Verständnis der Versuche – für die Erzieherinnen und Erzieher. Präsenz-Seminare und eine digitale „KidsgoMINT-Akademie“ führen Sie ein und begleiten sie bei der Verwendung der Experimentierboxen.

Dank der Unterstützung der >> Bildungsinitiative 3malE des Essener Unternehmens innogy wächst die Initiative KidsgoMINT nun über die Stadtgrenze hinaus. Erste Kindertagesstätten in Mülheim a. d. Ruhr werden nun auch schon vom zdi-Zentrum MINT-Netzwerk Essen mit den notwenigen Experimentierboxen ausgestattet, weitere sind in Planung. >> Weiterlesen…

Vorschulkinder experimentieren im Rahmen der Bildungsinitiative KidsgoMINT, hier zum Thema „Der Spielfigurentaucher“ (Foto: BCW/Tom Schulte)