Für das Sommerferiencamp „zdi hebt ab – gedacht, gedruckt, geflogen“, das vom 22. bis 26.07.2019 an der FOM Hochschule in Essen stattfindet, sind noch ein paar Plätze frei. Es geht um „Drohnen“, das Fliegen und es wird mit dem 3D-Drucker gearbeitet. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der Klassen acht bis elf, die sich entweder bereits für MINT-Themen interessieren oder die einen Einblick erhalten möchten. MINT ist die Abkürzung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Schüler drucken die konstruierten Bauteile mit dem 3D-Drucker aus. (Foto: FOM/Tim Stender)

Die Schülerinnen und Schüler besichtigen in Begleitung den Flughafen Essen/Mülheim, besuchen eine Flugschule und dürfen sogar Platz nehmen in einem Flugsimulator, der in der Ausbildung von Pilotinnen und Piloten für den Airbus A320 genutzt wird.

Weiterlesen im Blog der FOM Hochschule …